Wer ist herunterladen

Tatsächlich deuten die Daten darauf hin, dass das explosive Wachstum von Sci-Hub abgeschlossen ist. Elbakyan sagt, dass der Anteil der Download-Anfragen für Papiere, die nicht in der Datenbank enthalten sind, konstant bei 4,3% liegt. Wenn ihr die Anmeldeinformationen für die Piraterie frischer Inhalte ausgehen, wird diese Kluft jedoch wieder wachsen – und Verlage und Universitäten entwickeln ständig neue Authentifizierungssysteme, die sie und ihre Unterstützer überlisten müssen. Sie bat mich sogar, mein eigenes Science Login und Passwort zu spenden – sie war nur halb scherzhaft. Hinweis: Die Datenbank wird regelmäßig aktualisiert, da die Länder die WHO über Korrekturen an zuvor übermittelten Daten informieren. Daher können die in CSV-Dateien heruntergeladenen Länderdaten geringfügig von den zum Zeitpunkt der Verwerfung des Global Tuberculosis Reports verfügbaren Daten abweichen. » Download-Fallbenachrichtigungen [2Mb] » Arzneimittelresistenztests bei bakteriologisch bestätigten Lungen-TB-Patienten ab 2017 herunterladen [21kb] » Labordiagnostik herunterladen [173kb] » Download nicht routinemäßiger Überwachung der HIV-Prävalenz bei TB-Patienten [16kb] » Behandlungsergebnisse herunterladen [706kb] » TB-Richtlinien und -Dienste 2018 herunterladen [15kb] » Community-Engagement-Aktivitäten für TB [30kb] herunterladen » TB-Budgets ab 2018 herunterladen [35kb] » TB-Ausgaben und -Nutzung der Gesundheitsdienste ab 2017 herunterladen [35kb] Ein gutes Beispiel dafür lädt ein Video von YouTube herunter, damit Sie es auf Ihrer Festplatte speichern können. Die intensive Sci-Hub-Aktivität in East Lansing offenbart eine weitere Motivation für die Nutzung der Website. Die meisten Downloads scheinen das Werk einiger oder sogar nur einer Person zu sein, die über die Feiertage im Dezember 2015 ein „Scraping”-Programm durchführt und Papiere mit übermenschlichen Geschwindigkeiten herunterlädt.

Ich fragte Elbakyan, ob diese Download-Anfragen von den IP-Adressen der MSU stammten, und sie bestätigte, dass sie dies taten. Die Arbeiten stammen alle aus Chemiezeitschriften, die meisten von der American Chemical Society. Das offensichtliche Ziel ist es also, ein riesiges privates Repositorium für chemische Literatur zu schaffen. Aber warum? Das Herunterladen ist nicht dasselbe wie die Datenübertragung; Das Verschieben oder Kopieren von Daten zwischen zwei Speichergeräten wäre eine Datenübertragung, aber das Empfangen von Daten aus dem Internet wird heruntergeladen. Bill Hart-Davidson, Associate Dean for Graduate Education der MSU, schlägt vor, dass die wahrscheinliche Antwort „Text-Mining” ist, die Verwendung von Computerprogrammen, um große Sammlungen von Dokumenten zu analysieren, um Daten zu generieren. Als ich Hart-Davidson anrief, schlug ich vor, dass der East Lansing Sci-Hub Scraper jemand aus seinem eigenen Forschungsteam sein könnte. Aber er lachte und sagte, er habe keine Ahnung, wer es sei. Aber er versteht, warum der Schaber zu Sci-Hub geht, obwohl MSU die heruntergeladenen Zeitschriften abonniert.

Bez kategorii